Luftikus Team

Unsere Leitung

Agascha

Agascha Rubesch

Qualifikation:
Erzieherin, Leitung und Management
von Kita und Familienzentrum

Wir Eisbären mögen´s kalt und nass,
und haben gemeinsam ganz viel Spaß.

Wir nehmen die Kleinsten bei uns auf,
es nimmt die Entwicklung ihren Lauf.

Beim Turnen springen, im Spielkreis singen,
mit Rasierschaum matschen und in die Hände klatschen.

Auch mal kuscheln und viel lachen,
lauter verrückte Sachen machen.

Beim Turnen große Hürden packen,
und später auch noch Kekse backen.

Mit viel Fantasie und Wortgewand
erobern sie ihre Welt und sind gespannt.

Schnell haben wir sie ins Herz geschlossen
und die gemeinsame Zeit sehr genossen.

Aus klein wird groß
und schon geht´s los…

Wir Pandabären, wir sind groß
und bei uns ist auch immer ganz viel los

Wir können Bilder malen, mit Lego bauen
oder unsere Mappen anschauen.

Auch puzzeln, spielen, im Nebenraum toben
und dabei unsere Kräfte erproben.

Haben wir viel getobt und gelacht
wird auch gerne mit einem Buch in der Hand eine Pause gemacht.

Wenn wir die Tiere im Garten erkunden
wird häufig auch eine Schnecke gefunden.

Ob Fußball spielen oder an der Wasserpumpe planschen
in unserem Garten gibt es immer etwas zu manschen.

Spaß und Lachen gibt´s bei uns auf alle Fälle
und die Freundschaft steht an erster Stelle.

Unsere bunte Vogelschar zwitschert fröhlich „guten Tag“,
flattert munter hier durchs Haus, mit viel Freude auch mal raus.

Durch den Garten, Feld und Flur, denn wir lieben die Natur.
In unserem schönen neuen Nest feiern wir so manches Fest.

Alle Kinder groß und klein, laden wir zum Spielen ein.
Kreativ sein, Rollenspiel, gibts in unserem Nest sehr viel.

Werken, bauen Turm und Haus, Autos fahren rein und raus,
spielen wir auf dem Teppich gern, und singen Lieder von nah und fern.  

Brauchen wir mal eine Pause gibts bei uns dann keine Sause,
denn das Mäuseloch lädt ein zum Kuscheln, Lesen und Verweil´n.

Spielen, Turnen und Entdecken, ganz viel Spaß in allen Ecken,
klingt der Tag dann langsam aus gehen wir alle nach Haus.

Piep, piep, hurra – wir Vögelchen sind da!

Jeder Tag soll für uns – oh wie fein – ein aufregendes Abenteuer sein.

Die Schaukel, die Rutsche und der Garten lassen es schon verraten,

wie gerne wir in Bewegung sind, denn das mag wirklich jedes Kind.

Erst krabbelnd und dann auch im Stehen
erlernen wir das selbständige Gehen.

Und hängt die Windel mal bis zum Knie,
verlieren unsere Erzieherinnen ihr Lächeln nie.

Wir bringen die Instrumente zum Klingen
und begleiten sie mit unseren lieblichen Stimmen.

Die Kuschelmuschel lädt uns ein zum Entspannen,
so können wir gut zur Ruhe gelangen.

Zu großen Künstlern werden wir 
durch Malen, Kneten und viel Papier.

Auch vor der Schere machen wir nicht Halt,
so werden unsere Finger niemals alt.

Bücher anschauen, Geschichten erzählen, 
das soll uns niemals im Alltag fehlen.

Drum sprechen wir mit viel Freude, das hören wirklich alle Leute.

Kitzeln, albern, Grimassen ziehen ist etwas, was wir besonders lieben.

Und ist die Stimmung auch malbetrübt, erheitert das Lachen unser Gemüt.

Familie und Freunde stehen uns sehr nah 
und sie sind Dank unseres „Ich-Buchs“ immer da.

Blicken wir dann mal zurück, sind alle voller Stolz entzückt,

was wir mit leichter Hand schon schaffen beim Bauen, Klettern und wieder Aufraffen.

Wir heißen alle in unserer „Vögelchengruppe“ herzlich willkommen und freuen uns ganz sicher auf ein gemeinsames Gezwitscher!